Header Flach

Die große „zweirad“-Familie wächst weiter! „zweirad inklusion“ ist unser neues Projekt. Es zielt darauf ab, Menschen mit geistiger und / oder körperlicher Beeinträchtigung die Möglichkeit zu bieten, das Radfahren zu erlernen bzw. die Fähigkeiten zu verbessern.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, egal ob jung oder alt – die Voraussetzungen sind zunächst zweitrangig. Wir holen die Teilnehmer*innen genau dort ab, wo sie aufgrund ihrer Fähigkeiten gerade stehen. Die Ziele der Initiative sind ein Zugewinn an eigenständiger Mobilität und damit Selbstbestimmung, in kleinen Gruppen und unter Anleitung erfahrener Trainer*innen.

„zweirad inklusion“ wird finanziert von der Berliner Senatsverwaltung für Inneres, Digitalisierung und Sport.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Tobias Kopetzky ( t.kopetzky@gesufit-berlin.de).

Weitere Informationen zu “zweirad inklusion” finden Sie auch in unserem aktuellen Flyer.

 

An diesen Berliner Schulen sind wir aktiv

zweirad inklusion bei den Special Olympics 2023

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner